» Anmelden
Startseite Logo Print



Santander BestCredit


Freizeitfreunde Leserartikel

Bild von Elfeline


» Unsere Erde

Unsere Erde , die wir viel mehr schätzen, schützen, pflegen und hegen müssen. Ein Gedicht von Josef Guggenmos, geb. am 2. Juli in Irsee im Allgäu, gest. am 25. September 2003, auch in Irsee. Er war ein Lyriker und Kinderbuchautor.

Ich weiß einen Stern

gar wundersam

darauf man lachen

und weinen kann.

Mit Städten, voll

von tausend Dingen.

Mit Wäldern, darin

die Vögel singen.

Ich weiß einen Stern,

drauf Blumen blüh`n,

drauf herrliche Schiffe

durch Meere zieh`n.

Er trägt uns, er nährt uns,

wir haben ihn gern:

Erde, so heißt

unser lieber Stern.

...

-Josef Guggenmos-

13 Bewertungen

  • Bild von LauraeineLoewin

       

    Die Tiere hielten Versammlung und beklagten sich über die Menschen, die ihnen immer Dinge wegnahmen.

    "Sie nehmen meine Milch", sagte die Kuh. "Sie nehmen meine Eier", sagte die Henne. "Sie nehmen mein Fleisch als Schinken", sagte das Schwein." Sie jagen mich wegen des Öls", sagte der Wal.

    Schließlich sprach die Schnecke. "Ich habe etwas, das sie mir sicher wegnehmen würden, wenn sie könnten. Etwas, das sie mehr begehren als alles andere. Ich habe Zeit."

    (Sufi)

     

     

      

  • Bild von ELF CHEN

     

     

    Die Erde ist heilig, schützen wir sie.

    Behutsam, nicht eilig, nützen wir sie.

     

    ELF CHEN 

  • Bild von MeckymausII

    Zu diesem Beitrag fällt mir das Lied von Uwe Busse ein.

    Hört mal was er dazu meint. 


  • Bild von IRAVON

    Lebe auch lieber auf einem Stern...........

    selbst am anderen Ende der Welt!

    Etwas Feuer vom Flammenbaum gefällig?

    Aber diese Streitfrage bitte nicht mehr weiteranheizen!

     

    Gruss aus Mauritius von IRA

     

     Images intégrées 1

  • Bild von Elfeline

    Ich danke Euch allen für Eure Kommentare und Meinungen.

     

    @ Brigitte: Danke für die An´wort an Nestmouse!

     

    @ Nestmouse: Lass uns doch unseren "Stern"

     

    Selbst Himmel und Erde können

    nichts Dauerndes schaffen,

    um wie viel weniger der Mensch.

    -Laotse-

  • Bild von LauraeineLoewin

    @Nestmouse, seit dem gedichtet wird. Ein Dichter sieht die Welt eben als einen Stern. Die Astronauten sehen ihn blau leuchten.

  • Bild von Nestmouse

    Dieser Beitrag wurde von Nestmouse am 25.02.2013 gelöscht.

  • Bild von Nestmouse

    Wann hat sich unser Planet in einen Stern verwandelt?

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden


Anzeige


Aktivste Mitglieder

  • Bild von Gemsweeper
    Gemsweeper
    100%
  • Bild von La Fee 02
    La Fee 02
    100%
  • Bild von Meckymaus
    Meckymaus
    100%
  • Bild von Messalina
    Messalina
    100%
  • Bild von birdy32
    birdy32
    100%
  • Bild von Sereina 1
    Sereina 1
    100%

Meist gelesen


Anzeige


Meist kommentiert


Neue Tipps