» Anmelden
Startseite Logo Print



Fakten rund um Deutschlands höchsten Berg

» Zauberhafte Zugspitze

Kaum ist der erste Schnee gefallen, wird die Gegend rund um die Zugspitze zum wunderschönen Winterwunderland. Kommen Sie mit auf eine Reise zu Deutschlands höchstem Berg!

Das Gipfelkreuz der Zugspitze (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Die Zugspitze ist mit fast 3000 Metern Deutschlands höchster Berg und steht damit auch noch in einer anderen Liste ganz oben: Auf ihr liegt auch zugleich das höchst gelegene Skigebiet mit 22 Pistenkilometern und einem eigenen Gletscher.
Auf » www.zugspitze.de erhalten Sie einen schnellen Überblick über die geöffneten Skigebiete.

Doch nicht nur Wintersportler, auch Sonnenanbeter oder Naturliebhaber kommen auf der Zugspitze ganz auf ihre Kosten. Rund sieben Monate kann man hier den Schnee genießen. Der überwältigende Panoramablick bis zu den Dolomiten und den Schweizer Bergen ist natürlich das ganze Jahr über inklusive. Insgesamt sind rund 400 Gipfel in vier Ländern von der Zugspitze aus zu bewundern.

Eibsee

Der wundervolle Eibsee (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Die Bergbahnen

Vom Zugspitzbahnhof Garmisch-Patenkirchen kommen Sie ganz bequem per Zahnradbahn auf das Zugspitzplatt. Dort wartet die Gletscherbahn auf Sie, die Sie auf den Zugspitz-Gipfel bringt. Auf dem Rückweg sollten Romantiker mit der Eibsee-Seilbahn fahren: Sie erhalten von der Bahn aus einen wunderbaren Blick auf den Eibsee.

Eine Übersicht über alle geöffneten Bahnanlagen, inklusive einer Grafik, auf der Sie sehen, welche Bahn zu welchem Ziel führt, finden Sie hier:
» http://www.zugspitze.de

Preise: Das Ticket "Garmisch-Classic", eine Rundfahrt mit Alpspitz-/Hochalm- und Kreuzeckbahn oder eine Berg- und Talfahrt mit Alpspitz-/Hochalmbahn kostet für Erwachsene 25 Euro. Für Familien gibt es Ermäßigung.
Tipp: Auf der Webseite der » Zugspitze finden Sie eine Möglichkeit, Ihr Ticket für die Bergbahn bereits online im Voraus zu kaufen.

Im Sommer 2012 sorgte der Gipfel der Zugspitze für einen kleinen Skandal. Da immer mehr arabische Touristen Bayern als Urlaubsland für sich entdecken, fehlte das Kreuz auf dem Gipfel des Berges in einem Werbekatalog. Für das Foto wurde die Spitze einfach von einem anderen Blickwinkel fotografiert, damit sich die arabischen Touristen nicht am christlichen Symbol stören. Doch das gefiel der katholischen Kirche wiederum nicht, die die Fotoauswahl scharf kritisierte.

Der christliche Glauben ist jedoch nicht nur durch das Gipfelkreuz präsent. Auch Deutschlands höchste Kirche "Maria Heimsuchung" liegt auf der Zugspitze. Kardinal Ratzinger, der dann Papst Benedikt XVI. wurde, hat sie geweiht. Wer möchte, findet in der Kapelle Besinnung und Ruhe.

Mehr Themen aus der » Rubrik Reise

Schlagworte zu diesem Artikel: Berge Deutschland Garmisch-Patenkirchen Skigebiet Zugspitzbahn Zugspitze Heimat

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Gefällt Ihnen freizeitfreunde.de?


Anzeige


Spiele und Rätsel - Tolle Preise gewinnen!


Neue Diskussionen


Mitglieder Online


Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • IMG_0699

    Maschi
    03.10.14 18:56 h

  • IMG_0706

    Maschi
    03.10.14 18:55 h

  • IMG_0662

    Maschi
    03.10.14 18:54 h