» Anmelden
Startseite Logo Print



Karneval in Venedig

» Zauberhaftes Fest venezianischer Masken

Verwinkelte Gassen, unzählige Brücken und Kanäle, gepaart mit bunten Masken und viel gute Laune - Venedig hat zur Karnevalszeit einen ganz besonderen Charme. Ein Spektakel aus prachtvollen Kostümen, phantasievollen Masken und venezianischem Lebensgefühl. Sehen Sie in der Bilder-Galerie ein paar besonders schöne Masken!

Maskerade: Die Venezianer tragen die schönsten und ausgefallensten Masken zum Karneval (Foto: » Alaskan Dude/ flickr.com)

Von feenhaften Wesen, goldenen Gestalten und bunten Paradiesvögeln. Jedes Jahr wieder hüllen sich in Venedig Menschen in prunkvolle Gewänder und schmücken sich mit geheimnisvollen Masken. Dann ist Karnevalszeit in Venedig und über der ganzen Stadt hängt einer zauberhafter Schleier von Mystik und gleichzeitigem Frohsinn.

"Carnevale di Venezia" - Die italienische Lagunenstadt feiert vom 13. Februar am 24. Februar dieses Jahr ihre närrischen Tage. Weltweit strömen dann wieder Karneval-Fans und Touristen aus aller Welt nach Venedig, um das Fest zu bestaunen. Karneval hat hier lange Tradition. Bis ins 13. Jahrhundert reicht sie zurück. Das wilde Treiben war aber von der Kirche und Stadtoberhäuptern nicht gern gesehen, weil Zechgelage manchmal mehrere Monate andauerten. Man versuchte durch zahlreiche Dekrete den Venezianern ihren Karneval streitig zu machen. Napoleon griff 1797 hart durch und verhängte ein Verbot, welches bis sage und schreibe bis Ende der 70er Jahre wirksam war.

Erst 1979 wurde der Karneval in Venedig von Künstlern und der Stadt wieder zum Leben erweckt. 2009 jährt sich das 30. Jubiläum des wiederentdeckten Karnevals in Venedig. Allen Grund zum feiern!

Venezianische Masken zum Bestaunen

Sehen Sie hier in der Bilder-Galerie, wie schön und geheimnisvoll Masken zum Karneval in Venedig sind! (9 Bilder)

Wer spontan nach Venedig reist, bekommt an jedem Kisok eine Karnevals-Maske zu kaufen (Foto: » David Sifry/ flickr.com)

Berühmt sind vor allem die venezianischen Masken, die im 17./ 18. Jahrhundert nicht nur zum Karneval, sondern auch zu offiziellen Festen getragen wurden. Sowohl bei Mann und Frau galten diese Masken als edles Accessoires und waren oft reines Prestige-Objekt. Je prächtiger und detaillierter verarbeitet, um so teurer waren und sind sie noch. In Maske und Kostüm (oft aus Seide, Samt oder Brokat) stecken heute manche Venezianer monatelang Arbeit und Lohn, um sich zur Rokoko-Dame oder zum Edelmann zu verwandeln. Oft werden aber auch ganz bestimmte Figuren nachgeahmt: Wie z.B. den geizigen alten venezianischen Kaufmann Pantalone, Harlekin Arlecchino in bunter Flickenhose oder Kasper Pulcinella ganz in Weiß und schwarzer Maske.

Wer schon in den frühen Morgenstunden unterwegs ist, sieht über Brücken und durch Gassen verkleidete Paare mit langem Gewand und Maske huschen. Sie verbreiten eine Mystik, die Venedig zur Theaterbühne werden lässt. Tagsüber herrscht auf dem riesigen Markusplatz weniger geheimnisvolle Atmosphäre, sondern eher buntes lautes Treiben. Wo sich sonst Tauben füttern lassen, stehen zum venezianischen Karneval zahlreiche Buden und Bühnen. Schauspiel, Musik, Gaukelei und fanatsievolle Kostüme in leuchtendem Violett, Gold oder Orange sind hier zu bewundern.

Am Sonntag, den 15. Februar ist offizieller Karnevalsbeginn in Venedig. Punkt 12 Uhr beginnt der sogenannte Engelsflug: Zu Livemusik und jeder Menge Konfetti schwebt der Angelo, eine Fantasiefigur, vom Markusplatz zum Dogenpalast. Immer ein lustiges Spekatkel mit vielen Zuschauern!


Info: Wussten Sie eigentlich, dass sich das Wort Karneval vom Lateinischen „Carne vale!“ ableitet und übersetzt soviel heißt wie „Lebe wohl, Fleisch“ bzw. „vom Fleisch lassen“.



Mehr Informationen bei der Italienischen Tourismuszentrale ENIT per Telefon 069/237434 oder im Internet: » www.enit-italia.de



Mehr Themen aus der » Rubrik Fernweh

Schlagworte zu diesem Artikel: farbig fasching Fastenzeit Fest Harlekin Italien Karneval Kostüm kreativ Masken prachtvoll Prunk Venedig Fernweh

  • Bild von Baracuda

    jedam das seine  sag ich ja immer aber die Masken in Venezia sind nun nicht mein akk

  • Bild von Reisetante

    Das sind wunderschöne Masken.

    Mich hat als Kind immer fasziniert wenn Verwandte oder Bekannte zum "Masken-Ball" gingen und (natürlich nicht so schöne)  originelle Masken trugen.

    Schade, daß es das heute nicht mehr gibt - es sind heute alles nur "Kostüm-Feste"

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Gefällt Ihnen freizeitfreunde.de?


Anzeige


Spiele und Rätsel - Tolle Preise gewinnen!


Neue Diskussionen


Mitglieder Online

  • Bild von Bernd25
    Bernd25
    Bei Lörrach
  • Bild von spatzenmax
    spatzenmax
    Esslingen
  • Bild von NinaCleo
    NinaCleo
    Marburg

Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • Weltmeister -  2865 Dirndl

    dickerchen
    05.10.14 19:34 h

  • IMG_0699

    Maschi
    03.10.14 17:56 h

  • IMG_0706

    Maschi
    03.10.14 17:55 h