» Anmelden
Startseite Logo Print



Wärmt an kalten Tagen

» Eintöpfe wie bei Muttern

In der kalten Jahreszeit geht fast nichts über einen leckeren Eintopf! Er wärmt an frostigen Tagen und ist auch ein toller Resteverwerter. Wir haben Ihnen Eintopf-Rezepte herausgesucht, die Sie vielleicht so noch nicht kennen.

Perfekt für den Winter: Eintöpfe (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Geflügeleintopf und Feuriger Bohneneintopf

Seite 1/4

Geflügeleintopf

Zutaten (ca. 4 Personen)
1 Bund Suppengrün,
1/2 Suppenhuhn (ca. 600 g)
1 EL Wacholderbeeren
einige Piment- und Pfefferkörner
Salz
200 g Möhren
250 g Kartoffeln
300 g Zuckerschoten
1/4 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:
1. Suppengrün putzen, abbrausen, klein schneiden. Huhn abbrausen, mit Suppengrün, Wacholder, Piment- und Pfefferkörnern in 2 l Salzwasser ca. 60 Min. köcheln.
2. Möhren, Kartoffeln schälen, waschen, würfeln. Zuckerschoten putzen, waschen, in Stücke schneiden. Huhn aus der Brühe nehmen. Brühe durch ein Sieb gießen. Möhren, Kartoffeln zufügen, ca. 20 Min. garen. Haut vom Huhn entfernen, Fleisch von den Knochen lösen. Fleisch und Zuckerschoten ca. 8 Min. vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben.
3. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, hacken, aufstreuen.

Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Garen ca. 80 Minuten
pro Person ca. 410 kcal
E: 24 g, F: 19 g, KH: 33 g

Feuriger Bohneneintopf

Zutaten (ca. 4 Personen)
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 EL Olivenöl
150 g Reis
1 Dose Chilibohnen (425 ml)
1 Dose Kidneybohnen (425 ml)
450 g stückige Tomaten mit Kräutern (Dose)
250 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
1/2 Bund Lauchzwiebeln

Zubereitung:
1. Zwiebel, Knoblauch abziehen, in Würfel schneiden. Chilischote abbrausen, putzen, in Streifen schneiden. Öl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin kurz andünsten.
2. Reis zufügen, kurz andünsten und die beiden Bohnensorten (mit Flüssigkeit), Tomaten und Brühe dazugeben. Aufkochen und ca. 20 Min. sanft kochen lassen.
3. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken feurig abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Auf den Eintopf streuen. Nach Belieben Tortilla-Chips dazu reichen.

Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Garen ca. 20 Minuten
pro Person ca. 510 kcal
E: 16 g, F: 11 g, KH: 85 g

Mehr Themen aus der » Rubrik Essen und Genießen

Schlagworte zu diesem Artikel: Eintopf Essen Gemüse Herbst rezepte Winter Essen & Genießen

  • Bild von medicus

    Klingt nicht schlecht. Jedoch sind durch das Kochen alle Vitalstoffe verloren gegangen und der Nährwert ist gleich NULL.

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Gefällt Ihnen freizeitfreunde.de?


Anzeige


Anzeige

Dallmayr, Geschenke, Delikatessen

Spiele und Rätsel - Tolle Preise gewinnen!


Neue Diskussionen


Mitglieder Online

  • Bild von Herr Kules
    Herr Kules
  • Bild von edurich
    edurich
     
  • Bild von bauerngehoeft
    bauerngehoeft
    Elsterberg

Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • Weltmeister -  2865 Dirndl

    dickerchen
    05.10.14 19:34 h

  • IMG_0699

    Maschi
    03.10.14 17:56 h

  • IMG_0706

    Maschi
    03.10.14 17:55 h