» Anmelden
Startseite Logo Print



Rezepte mit frischem Gemüse

» So schmeckt der Herbst!

Der Herbst bringt uns viele Gemüsesorten, die nun frisch geerntet in Suppen, Eintöpfen, Aufläufen und als Beilage auf unseren Tellern landen. Kürbis, Kohl, Esskastanien und Rote Bete mischen den Küchenalltag auf! Wir zeigen Ihnen, was gerade Saison hat und welche fabelhaften Rezepte es dazu gibt.

Frisch geerntetes Herbstgemüse (Foto: Digital Vision/Thinkstock)

Hokkaido Butternut Kürbis

Hokkaido- und Butternut-Kürbis (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Kürbis

Ob der kleine orangene Hokkaido-Kürbis oder der birnenförmige Butternut-Kürbis: Es lassen sich einfach traumhafte Gerichte aus frischen Kürbissen zaubern. Der feine Geschmack passt zu sehr vielen weiteren Zutaten, sodass sich variantenreiche Herbst-Rezepte zu Kürbissen finden lassen. Dazu kommt, dass der Kürbis sehr kalorienarm und leicht ist.

Zu den » Kürbis-Rezepten

Kohl

Kohl ist unheimlich lecker (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Kohl

Dieses Gemüse kommt jetzt in großer Vielfalt vom Feld. Weißkohl, Rotkohl, Wirsing, Blumenkohl, Brokkoli, Grünkohl, Rosenkohl: Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Während beispielsweise der Rotkohl ein kräftiges Aroma hat, ist der Blumenkohl etwas für alle Liebhaber von feineren Geschmacksnoten. Doch die Kohlsorten schmecken nicht nur gut, sie enthalten zudem viele Vitamine und Mineralstoffe. So munden die Kohlrouladen gleich doppelt.

Zu den » Kohl-Rezepten

Esskastanien

Im Herbst ist endlich wieder die Zeit der Esskastanien gekommen (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Maronen

Die Esskastanien fallen nun von allein von den Bäumen und sind schon geröstet ein Geschmackserlebnis. Doch auch in Gerichten sorgen sie für ein unverwechselbares Aroma. Als Füllung, in Soßen, Suppen oder im Nachtisch: Von Maronen kriegt man nie genug. Die essbaren Kastanien sind sehr eiweißreich und bereichern das Essen mit Mineralstoffen und Spurenelementen. Dabei haben sie aber weniger Fett als Nüsse.

Zu den » Esskastanien-Rezepten

Spinat

Spinat ist gesund! (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Spinat

Das grüne Gemüse ist sehr gesund - auch wenn der besonders hohe Eisengehalt leider ein Mythos ist. Spinat enthält dafür viel Folsäure, Vitamin A und C, Magnesium und Kalium. Frischen Spinat erkennen Sie an dunkelgrünen Blättern, die glatt oder leicht gekräuselt sind. Die zarten Blättchen muss man auch nur kurz blanchieren oder dünsten, dann sind sie bereits fertig. Einfach lecker!

Zu den » Spinat-Rezepten

Rote Bete

Rote Bete mundet besonders als Suppe oder Salat (Foto: iStockphoto/Thinkstock)

Rote Bete

Diese Rübe ist definitiv Geschmackssache, aber selbst eingefleischten Rote-Bete-Verächtern empfehlen wir: Einfach noch einmal ausprobieren! Denn die rote Rübe beinhaltet nicht nur fast zahllose tolle Inhaltsstoffe für die Gesundheit, sondern mundet besonders in Kombination mit Karotten, Äpfeln und etwas Zitrone hervorragend. Aus Roter Bete lassen sich unter anderem schmackhafte Herbstsalate und Suppen kreieren.

Zu den » Rote-Bete-Rezepten

Mehr Themen aus der » Rubrik Reise

Schlagworte zu diesem Artikel: Esskastanien Gemüse Herbst Kohl Kürbis Maronen rezepte Rote Bete Spinat Essen & Genießen

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Gefällt Ihnen freizeitfreunde.de?


Anzeige


Anzeige

Dallmayr, Geschenke, Delikatessen

Spiele und Rätsel - Tolle Preise gewinnen!


Neue Diskussionen


Mitglieder Online

  • Bild von Bayernfan1
    Bayernfan1
    Pfalzgrafenweiler
  • Bild von schwan
    schwan
    Göppingen
  • Bild von Gemsweeper
    Gemsweeper
    Düsseldorf

Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • IMG_0699

    Maschi
    03.10.14 18:56 h

  • IMG_0706

    Maschi
    03.10.14 18:55 h

  • IMG_0662

    Maschi
    03.10.14 18:54 h