» Anmelden
Startseite Logo Print



Testen Sie eBalance.de – das individuelle Konzept zum Abnehmen



Wir erklären Ihnen alles, was Sie wissen müssen!

» Verstehen Sie Ihren Impfpass?

Wissen Sie ob Sie gegen Tetanus weiterhin geschützt sind oder wann die nächste Auffrischung fällig ist? Wir zeigen Ihnen worauf es ankommt!

Das gelbe Heftchen soll einen Überblick über erhaltene und fehlende Impfungen geben (Foto: SvenHoppe/fotolia.com)

Wissen Sie bei Ihren Impfungen Bescheid? Rund die Hälfte der Deutschen kann das nicht genau beantworten (Quelle: IfD Allensbach). Gut, wer einen Impfpass besitzt und diese Fragen damit schnell beantworten kann. Doch den Impfpass mit seinen Tabellen und Fachausdrücken muss man lesen können. Das ist weniger schwierig, als man denken mag. Wir erklären Ihnen das Wichtigste zu ihrem Impfbuch! So verstehen Sie die Eintragungen, damit Sie wissen, ob Sie z .B. vor Grippe, Tetanus und Keuchhusten geschützt sind.

Übrigens: Für eine Impfung fallen keine 10 Euro Praxisgebühr an!

Den Impfpass verstehen und keine Impfung mehr verpassen!

Klicken Sie auf eines der Vorschaubilder, um mehr über Ihren Impfpass zu erfahren!

(9 Bilder)

Häufig verwendete Abkürzungen und Fachbegriffe:
aP: Pertussis (Keuchhusten)
D oder d: Diphtherie
DT oder Td: Diphtherie/Tetanus Kombinationsimpfstoff
DTaP-IPV oder TdaP-IPV: Diphtherie/Tetanus/Pertussis/Polio Kombinationsimpfstoff
HB: Hepatitis B
Hib: Haemophilus influenzae Typ b
IPV: Poliomyelitis (Kinderlähmung)
MMR: Masern/Mumps/Röteln Kombinationsimpfstoff
T: Tetanus (Wundstarrkrampf)
Tbc: Tuberkulose

» Mehr über Forschung, Zulassung, Erfolge und Nebenwirkungen, Imfpschäden und Haftung bei Impfungen erfahren Sie hier!

Schlagworte zu diesem Artikel: FSME Grippe Impfausweis Impfbuch Impfpass Impfung Keuchhusten Tetanus Gesundheit

  • Bild von klärchen28

    Meinen Impfpass lege ich meinem Arzt hin und wieder vor

    und frage ihn ob ich alles habe.Wenn nicht wird das gleich

    erledigt und fertig.

  • Bild von Meckymaus

    Liebe Redaktion, ich möchte euch ein Lob aussprechen. Das mit den Erklärungen für den Impfpass finde ich KLASSE.

    Ich habe dieses Jahr einige Impfungen machen lassen nur fehlt die letzte Impfung da man die erst nach einem halben Jahr spritzt. Diese muß ich alle ausführen lassen. 

  • Bild von Maulwurf

    Ich brauche mich um die Impfungen nicht kümmern. Mein Hausarzt hat den Impfkalender, wie Jasmin sagt, im PC. Die Grippeimpfung habe ich schon. Ich bin mit den Impfungen auf dem Laufenden!

  • Bild von jasmin

    Meine Hausärztin hat für jeden Patientin in ihrem PC einen Impfkalender angelegt(ich habe natürlich seit Jahren auch einen eigenen) und wenn mal wieder eine Impfung fällig ist, erinnert sie daran. So hat sie mir jetzt geraten, als ich Grippeimpfen war, mich gegen Pneumokokken(Lungenentzündung) impfen zu lassen(weil das ja über 60-jährige tun sollten) und ich werde das nächste Woche auch machen lassen. Dann bin ich erst mal bis nächstes Jahr zur Grippeimpfung auf dem Laufenden. Ich finde das mit dem internen Impfkalender ein tolle Sache.

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Anzeige


Gefällt Ihnen freizeitfreunde.de?


Spiele und Rätsel


Neue Diskussionen


Mitglieder Online

  • Bild von sonnenwind
    sonnenwind
    Berlin
  • Bild von schwan
    schwan
    Göppingen
  • Bild von Tortenheber10
    Tortenheber10
    Trebur

Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • Ostereier überall

    dickerchen
    18.04.14 16:15 h

  • Porzellanblume - 2014

    dickerchen
    17.04.14 05:20 h

  • Renaturierung

    dickerchen
    17.04.14 05:16 h