» Anmelden
Startseite Logo Print



Kostenlose Telefonaktion: Experten geben Auskunft

» Wie erkenne ich eine Lebensmittelunverträglichkeit?

Wenn’s im Bauch grummelt, Hautausschlag juckt, oder Durchfall den Tag vermiest, kann eine Lebensmittelunverträglichkeit die Ursache für den Ärger sein. Rund 20 % aller Mitteleuropäer leiden unter Intoleranzen, können bestimmte Nahrungsmittel nicht essen. Zu den häufigsten Störenfrieden gehören dabei Milchzucker (Laktose), Gluten-, Fructose- und Histamin. Mehr Infos rund um Lebensmittelunverträglichkeiten geben unsere Experten am Telefon - natürlich kostenlos!

Schon Kinder können gegen bestimmte Lebensmittel, wie beispielsweise Milch, allergisch sein (Foto: SIPAHH)



Egal, ob’s an der Milch, dem Käse, oder den Tomaten liegt – Lebensmittelunverträglichkeiten werden oft nur schwer oder gar nicht vom Arzt erkannt. Dabei ist es für die betroffenen Personen besonders wichtig, entsprechende Lebensmittel strikt zu meiden.

Kostenlose Telefonaktion am 26. April 2010, 15-17 Uhr

Was man bei Lebensmittelunverträglichkeiten tun kann, sagen Ihnen gerne unsere beiden Ernährungswissenschaftlerinnen Dr. Marieluise Römer und Patrizia Bohnhorst während unserer Telefonaktion am Montag, dem 26. April 2010, zwischen 15 und 17 Uhr unter der Telefonnummer 0800/ 58 91 354. Der Anruf ist für Sie kostenlos!

Expertinnen der Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung geben Auskunft

Dr. Marieluise Römer

Patrizia Bohnhorst

26. April 2010, 15 bis 17 Uhr, Telefonnummer 0800/ 58 91 354

Fragen Sie unsere Experten zum Beispiel:
Welche Symptome sind für Lebensmittelunverträglichkeiten typisch?
Wie und Wo kann ich eine Lebensmittelintoleranz testen lassen?
Welche Lebensmittel müssen gemieden werden?
Was hilft schnell und sanft bei akuten Beschwerden wie Hautausschlag oder Durchfall?

Mehr Themen aus der » Rubrik Fit & Gesund

Schlagworte zu diesem Artikel: Allergie Ernährung Essen Experten Getreide Gluten Glutenintoleranz Intoleranz Laktoseintoleranz Lebensmittelunverträglichkeit LI Milch Obst Telefonaktion Tipps Ernährung

  • Bild von Wemikara

    Also, ich leide seit 2007 an NUV und kann außer Reiswaffeln , Reissirup-Carob-Aufstrich und Gläschenkost für Babies  nicht mehr viel essen.

    Mit dem Problem wurde ich von den Ärzten komplett allein gelassen.

    Mir wurde nur gesagt, ich solle alles weg lassen, worauf ich reagiere und was ich nicht vertrage.

    Das ist alles nicht gerade einfach und zeitweise sehr frustrierend...

  • Bild von Karina Lara

    Ja das gibt es sehr häufig . ich selbst habe eine Gluten - Unverträglichkeit  ( Zöliakie oder Sprue genannt ) Es hilft nur die strikte Diät ( Kein Weizen, Gerste , Roggen, Hafer u.s.w. )  dafür Maismehl , Kartoffelmehl u.s.w. brot selber backen .  Man wird aber gleich über alles aufgeklärt und bekommt ratgeber . 

Login für Mitglieder

» Passwort vergessen?
» Mitglied werden



Anzeige


Spiele und Rätsel - Tolle Preise gewinnen!


Anzeige


Neue Diskussionen


Mitglieder Online

  • Bild von birdy32
    birdy32
    Bergisches Land
  • Bild von RGieser
    RGieser
    mackenbach
  • Bild von Partypeugeot
    Partypeugeot
    Ludwigshafen

Meist gelesen


Meist kommentiert


Die besten Bilder des Monats

  • Balkonkastenbepflanzung

    dickerchen
    12.07.14 19:20 h

  • Taglilienmosaik

    dickerchen
    12.07.14 19:20 h

  • Lilienblüte

    dickerchen
    15.07.14 03:58 h